Turnerinnen im Trainingslager

Johanna, Maya und Lara durften zum Kaderlehrgang
Johanna, Maya und Lara durften zum Kaderlehrgang

 

 

 

 

 

Nach der wohlverdienten Sommerpause starteten die 4 AK-Turnerinnen der Fördergruppe gleich mit einem 3-tägigen Trainingslager. Zusammen mit Turnerinnen aus Coburg und Jetzendorf feilten Maya, Lara, Reily und Johanna an Grundlagen und neuen Elementen. Der Konditionsaufbau und die Athletik standen nach dem Urlaub natürlich besonders im Vordergrund. Wegen der schlechten Witterung fiel der traditionelle Freibadbesuch leider ins „Wasser“. Jedoch wurde kurzerhand ein Kegelabend organisiert, so dass der Spaß auch hier nicht zu kurz kam.

 

In der letzten Ferienwoche hatten die Kaderturnerinnen Lara und Maya einen Lehrgang in Tittmoning. Aufgrund ihrer guten Leistungen im Frühjahr durfte Johanna ebenfalls mit zum Lehrgang des BTV. Unter den Augen des Landestrainers wurde bereits an den Übungen gefeilt, denn die 2. Wettkampfsaison steht bereits in 3 Wochen vor der Tür. Auch an einigen neuen Elementen wie Schrauben am Boden und Tsukahara am Sprung, freien Felgen wurde gearbeitet.

 

Die Teilnahme am Festumzug der Stadt Penzberg zum 100. Jahrestag der Stadterhebung war für alle Turnerinnen natürlich Ehrensache und so war es nicht verwunderlich, dass die Abteilung Turnen verstärkt durch viele Dienstagsmädchen und die Ropeskipper mit fast 50 Athleten am Start war.

 

Am Montag stiegen dann die Turnerinnen der Landesliga mit einem Trainingstag ebenfalls ins Training ein. Auch sie trainierten fleißig, war die Mannschaft doch aufgrund eines Rechenfehlers in der Auswertung um einen Platz höher und somit ins Aufstiegsfinale um die Oberliga gerutscht. Auch wenn die Zeit zur Vorbereitung knapp ist, wollen die Turnerinnen ihr Bestes geben und sich bei dem Wettkampf gut präsentieren. Auch die Mädchen der Bayernpokal Mannschaft war bereits im Training.

 

Sie möchten sich nach Jahren in der Pflicht nun in der Kür-LK3 um den Einzug in die Bezirksliga bewerben.

 

Wir wünschen allen Turnerinnen für die anstehenden Wettkämpfe viel Erfolg und eine verletzungsfreie Vorbereitung.