Maya und Lara turnen beim RTB Pokal aufs Podest

Unsere AK9 Turnerinnen Maya Schröcker und Lara Baumgartl starteten die Wettkampfsaison der Turnerinnen mit dem schwierigen Programm der Meisterklasse (Pflichtprogramm des DTB-Leistungsorientiert).

Ihr erster Wettkampf in diesem Jahr führte  die beiden 3. Klässlerinnen ins entfernte Essen. Dort fand in diesem Jahr der renommierte RTB-Pokal statt. Einer der wenigen Bundesoffenen Wettkämpfe, die bereits ab der Altersklasse 9 stattfinden. So ist es nicht verwunderlich, dass hier viele große Turnzentren wie Stuttgart oder Mannheim an den Start gehen.

Maya und Lara meisterten ihr neues Programm sehr gut, wenn auch noch nicht ganz ohne Fehler. Jedoch zeigten beide Turnerinnen sehr schönen Übungen am Boden und ihr Potential für die weiteren noch anstehenden Aufgaben! Im Nachwuchsprogramm des DTB werden bereits für 9-jährige Schwierigkeiten wie Salto Vorwärts und Rückwärts am Boden abverlangt, was beiden sehr gut gelang. Maya konnte sogar die dritthöchste Bodenwertung des Wettkampfes erreichen. Lara überzeugte am Stufenbarren mit einem sehr gut ausgeführten Handstand. Lediglich am Schwebebalken mussten beide Turnerinnen etwas Federn lassen.

Um so erfreulicher ist der 5. Platz, den Maya in der Einzelwertung erreichte. Lara wurde sehr gute 14.

Zusammen mit Michaela Mühlhofer (TUS Traunreuth) erreichten sie in der Mannschaftswertung den hervorragenden 3. Platz und konnten reich an Erfahrung und mit einer Medallie im Gepäck die lange Heimreise antreten.